Über diese Website

Diese Seite ersetzt Ceiberweiber – das ist eine umfangreiche Webseite, die seit 1998 kontinuierlich von mir betrieben wird; wie der Name sagt, ging es anfangs um Frauen und deren Zugang zur virtuellen Welt (entstanden ist sie bereits 1996). Je kritischer meine Berichte wurden und je brisanter die Themen (internationale Politik, Innenpolitik), desto mehr wurde und wird mir zugesetzt. Ich verwende diesen Blog vorübergehend, bis die alte Seite in neuem System wieder online gehen kann – dabei und generell freue ich mich über jede Unterstützung.

Auch Spenden sind willkommen, herzlichen Dank!

Alexandra Bader
Erste Bank BLZ 20111
BIC GIBAATWWXXX
IBAN AT592011100032875894

alexandra@ceiberweiber.at
00436508623555

Advertisements

10 Gedanken zu “Über diese Website

  1. Meine Top10!

    1.) Alles-Schall-und-Rauch
    2.) Propagandaschau
    3.) Quer-Denken TV
    4.) Oliver Janich Investigativ
    5.) FreieWelt.net
    6.) Konjunktion.info
    7.) QPress
    8.) Kulturstudio
    9.) Gegenfrage
    10.) ScienceFiles

    Gefällt 2 Personen

    1. danke 🙂 mir gehts selbst auch so, wenn ich was im netz entdeckt hab oder wieder bei denen vorbeischaue, deren veröffentlichungen ich schätze… um über all dies zu schreiben, muss ich mir ja leider manches im mainstream auch anschauen, da bin ich dann immer sehr froh, wenn ich wieder woanders bin…

      Gefällt mir

  2. Ich habe schon beim Artikel über Kammerhofer etwas über diese Seite kommentiert. Warum aber werden Iboljas und Renates Beiträge – beide eher boshaft – freigeschalten und meine Postings nicht, obwohl Meine früher da waren?

    Gefällt mir

    1. Das hängt damit zusammen, dass die andere Userinnen schon oft da waren, ich also nicht freischalten muss:; ausserdem war ich heute mal länger offline, brauchte etwas Pause 🙂

      Gefällt mir

  3. Liebe Frau Alexandra Bader, Österreich ist wirklich ein Sumpf. Ich selber bin in einen Caritas Kinderheim, einen katholischen Internat und der Stadt des Kindes aufgewachsen. Seit 23 Jahren wird von ALLEN Seiten und mit ALLEN Mitteln vertuscht. Ich darf sagen, ich habe sehr viel erlebt und erlebe es noch immer. Wobei das undenkbare Realität ist. Es ist unglaublich wie hierzulande Menschen systematisch und vor allem mit Genuss missbraucht werden. Wobei ausschließlich feige hinterrücks und im kollektiv gegen Einzelne Vorgegangen wird. Arisierung, Euthanasie und Zwangsarbeit ist heute noch immer völlig normal und diese Praxis anscheinend völlig legitim.

    Schöne Grüße Seba

    Gefällt mir

    1. Ja ich weiss – das ist das, was man in den USA mit sumpf und „drain the swamp“ bezeichnet – auch dort ist „liberale“ justiz ein synonym für mittäterschaft und täterschutz…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s