Ist die Bundespräsidentenwahl eine Farce?

Kann es wirklich sein, dass der amtierende Bundespräsident Alexander van der Bellen Probleme beim Unterschriftensammeln hat? Gerade boten ihm die Migranten-Kleinparteien SÖZ und HAK Unterstützung an, wobei SÖZ in Wien schon länger die ehemalige Pilz-Abgeordnete Martha Bissmann an Bord hat. Als Erstes reichte Dominik Wlazny ein, der besser als Marco Pogo bekannt ist. Sein Team sammelte unter anderem auf der Wiener Mariahilfer Strasse nahe dem nächsten Bezirksamt. Hier war direkter Vergleich möglich zu den van der Bellen-Leuten ein paar Meter entfernt, bei denen sich schlicht weniger getan hat. Man kann sich da schon wundern, zumal van der Bellen mit einem vermeintlich schwergewichtigen Personenkomitee angetreten und nur mehr bis 2. September Zeit ist.

Nach Wlazny meldeten Gerald Grosz, der bei Wolfgang Fellner mediale Plattform hat, und der von Frank Stronach gesponserte Tassilo Wallentin, dass sie es geschafft haben. Am 25. August gab Michael Brunner von der MFG bekannt, dass er demnächst die 6000 Unterschriften einreichen wird. Die FPÖ mit Kandidat Walter Rosenkranz lud für den 25. August nicht dazu ein, ihre Unterstützungserklärungen zu übergeben, sondern zur Präsentation des Wahlplakates. Als der grüne Bewerber Heini Staudinger letzte Woche zu werben begann, betonte er, dass es natürlich knapp werden wird. Bei „Neue Normalität“ siehe unten wird bereits gefragt, ob van der Bellen die Unterschriften überhaupt zusammenbringt.

Wo sind die Unterschriften?

Van der Bellen soll jetzt beim Wandern gestürzt sein, ist aber mittlerweile wieder fit genug, um Micky Maus-Comics zu lesen. Was geht hier eigentlich vor sich? drängt sich da wohl manch einem auf. Es kursiert auch ein auf ÖVP-Kreise zurückgehende Gerücht, wonach van der Bellen durch Wallentin ersetzt werden soll, der exakt 30 Jahre jünger ist. Wer sich aber von van der Bellen verachtet und verarscht fühlt, dem wird nun erst richtig eingeschenkt. Der Kandidat war bis eben Kolumnist der „Kronen Zeitung“ (die auch van der Bellen unterstützt), in der Stronach ihm ein drei Seiten-Inserat am Sonntag um 110.000 Euro bezahlte; Wallentin hätte es wohl auch so geschafft. Der „Exxpress“ macht allen Ernstes Patricia Schalko, die Ex des Milliardärs Georg Stumpf, zu Wallentins Lebensgefährtin, was nicht den Tatsachen entspricht. „Exxpress “ muss dann ein bisschen Biografisches über die Non-Freundin bringen und zeigt, dass sie (ohne Wallentin) auf Instagram mit ihrem Luxusleben protzt. Sie wohnte monatelang in Benkos Park Hyatt Hotel; Rene Benko ist Geschäftspartner von Werner Koglers Schwager Ronny Pecik, der mit Stumpf und dem russischen Oligarchen Viktor Vekselberg im Geschäft war. Wie Russland selbst und Oligarch Oleg Deripaska machte Vekselberg auch Deals mit der Strabag, deren Miteigentümer Hans Peter Haselsteiner bei Benko investiert. Deripaska war zeitweise bei Stronachs Magna an Bord, wo man seit 1998 mit Russland im Geschäft ist. Wallentin wird angeblich auch von Alexander Schütz gesponsert, der Businesspartner von Sebastian Kurz ist und dessen Gattin Eva den „Exxpress“ herausgibt; dies dementiert Wallentin jedoch. Als über den Start von „Exxpress“ berichtet wurde, hiess es auch, dass die Finanzen der Eheleute Schütz nicht so klar getrennt sind. Herr Schütz war mit der chinesischen HNA Group verbandelt, hatte Connections zu Wirecard und ist Vermieter des Oligarchen Dmytro Firtash. Dieser entzieht sich in Wien mit Benkos Anwalt Dieter Böhmdorfer der Auslieferung in die USA und mietet auch Räumlichkeiten von Ex-Magna-CEO Siegfried Wolf, der Partner Deripaskas ist.

Eines meiner Demoschilder

Man sieht, dass zum Beispiel die von Haselsteiner unterstützten NEOS sofort Ansatzpunkte hätten auf der Suche nach „Volksverrätern“ und „nützlichen Idioten Putins“. Auch van der Bellen muss nicht weit gehen, wenn er „gefährliche Kollaborateure Putins“ finden will, denn da reicht ein Blick in den Spiegel. Am Rande sind stets weitere Verbindungen zu entdecken, etwa wenn die ehemaligen Pilz-Abgeordneten Peter Kolba und Daniela Holzinger kooperieren. Welch Zufall aber auch, dass Holzinger beim „Exxpress“ schreibt und PR für den einstigen Stronach-Abgeordneten Leopold Steinbichler macht! Beide gehörten 2017 dem unter anderem von Peter Pilz und Walter Rosenkranz manipulierten Eurofighter-U-Ausschuss an, als Holzinger noch bei der SPÖ war. Deren Team im UA wurde über eine in der Kanzlei von Gabriel Lansky (Anwalt der russischen Botschaft) entbehrte Mitarbeiterin koordiniert. Es ging ja darum, Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer (seit 2010 Aufsichtsratsvorsitzender der Strabag) zu decken, dessen KGB-Verbindungen das Bundesheer nie alarmierten (was den Oberbefehlshaber interessieren sollte). Gusenbauer gilt als rechte Hand von Rene Benko, der wie Sebastian Kurz zu den Hochzeitsgästen von Susanne Riess und Johannes Hahn gehörte. Riess‘ Ex Michael Passer war zuerst für Stronach und dann für Benko tätig; Hahn war einmal Chef der Novomatic, deren Gründer Johann Graf einmal bei Benko investierte (zu zahlreichen prominenten Benko-Gästen gehört auch „Bello“).

Staudinger bei Fellner

Es passt ins Bild, dass Magna, Signa, Novomatic, Strabag, Jan Marsalek und Markus Braun von Wirecard die Österreichisch-russische Freundschaftsgesellschaft sponserten. Wirecard, Benko und Commerzialbank Mattersburg sowie den Pilz-Verbündeten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil verbindet ausserdem die Steuerprüferkanzlei TPA. Heini Staudinger wurde am 18. August von Fellner interviewt, nachdem er sich möglichen Unterstützern in einer der Filialen von GEA in Wien vorgestellt hatte. Man mochte meinen, es seien keine 40 Jahre vergangen, seitdem einige sich mit ähnlichen Ideen bei den Vorläufern der Grünen fanden. Hinzu kam für Staudinger jedoch seine erfolgreiche Auseinandersetzung mit der Finanzmarktaufsicht über Crowdfunding als Alternative zu Bankkrediten. Staudinger erinnert sich gerne daran, dass er in den 1970er Jahren mit dem Motorrad durch ein Afrika mit reichen Ernten fuhr, das inzwischen massiv ausgebeutet wird. Offenbar sah er in van der Bellen 2016 grüne Ideale verkörpert, sodass er ihn damals unterstützte; danach disqualifizierte er sich unter anderem mit der Corona-Agenda. Freilich wird van der Bellen ungeheuer gepusht , sodass er es nicht nötig hat, mit seinen Herausfordern zu diskutieren, was sich auch Staudinger wünscht. Dass aber keiner der Bewerber die wahren Hintergründe der Destabilisierung unseres Landes benennt, wird deutlich, wenn Michael Brunner von Freimaurern spricht. Es gibt übrigens gewisse Überschneidungen zwischen den Bello-Unterstützern, dem Antikorruptionsbegehren und dem Bruno Kreisky-Forum.

Diese Recherchen erfordern sehr viel Aufwand und sind in dieser Form einzigartig. Es ist immer notwendig, alles neu zu bewerten und weitere Puzzleteile zu einem sehr komplexen Bild hinzuzufügen. Davon profitiert jeder, der mit einzelnen Bereichen in Berührung gekommen ist oder der sich fragt, wie etwas einzuordnen ist. Als Grundlage für weitere Recherche, für parlamentarische Untersuchungen, für Ermittlungen der Justiz eignet es sich auch sehr gut. Es kommt oft darauf an, durch Zufall an eine mögliche Verbindung überhaupt mal zu denken, um sie und einiges mehr zu finden.

Jeder finanzielle Beitrag dazu ist herzlich willkommen:
Alexandra Bader, Erste Bank, AT 592011100032875894 BIC GIBAATWWXXX

Vielen Dank!

Für Inputs und Feedback etc. bin ich auch telefonisch erreichbar unter +43 (0)66499809540

15 Kommentare zu „Ist die Bundespräsidentenwahl eine Farce?

  1. Das wird die wichtigste Wahl der letzten Jahre, denn vier Parteien hängen sich zusammen und fahren unser Land geradewegs gegen die Wand. Die Erzählung von Demokratie und Menschenrechten, Freiheit und Selbstbestimmung, die nach 1945 die große Erzählung war, ist dank eines ultralinken Präsidenten geplatzt wie eine Seifenblase.
    Nie wieder Krieg, Antifaschismus und Aufklärung sind der Realität der Diktatur einer kleinen Macht- Elite gewichen. Und es wiederholt sich, was unter der Erzählung über den Nationalsozialismus als die tragisch falsche Entwicklung festgelegt wurde. Die Dominanz von Propaganda- Medien, die Zensur, die Lenkung der Massen für Machtinteressen, die ein Menschenbild von Humankapital (Mensch) und Kanonenfutter haben. Laut einer grünen Ministerin sollen wir Hungern und Frieren für das Gute, Aufrüstung und Krieg für Demokratie und natürlich die klare Kennzeichnung von Feind und dem Bösen. Den Leitspruch der Grünen: „Solidarisch an die Front“ der uns täglich vom Mainstream eingehämmert wird, können wir nur verhindern, wenn es uns gelingt, einen Präsidenten fürs Volk aus den vielen ausgezeichneten, lauten Kandidaten zu wählen. Es liegt an uns, sonst sind wir die Schafe, die die Schlachtbank selber suchen!!

    Gefällt 1 Person

  2. Kann schon sein, dass VdB Schwierigkeiten bei den Unterstuetzungserklaerungen hat. Immerhin sind die bisherigen Umfragen klare Fakenews von ORF & Co. Tatsaechlich soll VdB bei unter 20% liegen und nicht bei 60%.

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist schon klar, dass man skeptisch sein muss bei Umfragen. Aber so weit weichen sie nicht von der Realität an oder umgekehrt.

      Übrigens gehört ein Auftritt von „Fränk“ bei Fellner zur Dramaturgie:

      Gefällt mir

      1. Es gibt die Möglichkeit, online zB bei „Heute“ abzustimmen. Das verschafft denen mehr Klicks und zusätzliche Werbeeinnahmen. Hat aber nichts mit einer Umfrage zu tun, ist daher auch etwas, das man ignorieren sollte.

        Gefällt mir

      2. 20% sind wohl realistisch. Als noch kein Gegenkandidat bekannt war gab es nur 60%. Jetzt Wo bekannt wird, wer offizieller Gegenkandidat ist, ca 50% und der Wahlkampf hat noch gar nicht begonnen, d.h wir Buerger kennen die Kandidaten noch gar nicht.

        Gefällt mir

      3. Van der Bellen hat natürlich die 6000 Unterschriften und wird im Hintergrund gehalten – aber er wird dennoch gewählt werden. Es ist das Verdienst der anderen Kandidaten, dass es dennoch einen gewissen Spannungsmoment gibt.

        Gefällt mir

  3. Herzlichen Dank Frau Bader für Ihre Informationen. Sie sind für mich sehr wertvoll. Woher sonst würde ich erfahren was am anderen Ende des Staates so alles passiert.
    Es graut mir vor so einem Bundespräsidenten, der nach einer ignoranten Amtszeit noch arrogant um Stimmen bettelt. Es zeigt gerade das Niveau des Volkes, oder dieses Theater ist Teil der großen Show.

    Gefällt mir

  4. Weil die Menschen die grosse Chance die unter Bruno Kreisky bestanden hat niemals verinnerlicht haben ! Nicht einmal seine innersten Gefolgsleute mit einigen Ausnahmen ! Einige milliarden Schilling mehr Staatsdefizit machen mir weniger Sorgen als ein paar tausende Arbeitsplaetze die verloren gehen koennten hat er gesagt ! Das war sein Leitmotiv ! Doch klaffen unter der juengeren Generation nach Kreisky derart grosse Ideologieunterschiede dass es geradezu zum Fuerchten ist ! Wenn wir alleine aus der Nationalbank zwei Charaktere hernehmen……. Hannes Androsch und Franz Vranizky ( Sekretaer meines Grossvaters).. So ist fuer den einen
    das Vorhandensein von Visionen ein Fall fuer den Arzt oder genauer gesagt die Psychiatrie fuer den anderen ist es ein Gebot der Stunde soviel wie moeglich in Bildung ….Innovation sowie zur Erneuerung unserer Gesellschaft stecken ! Er warnt aber auch als Einziger vor den Gefahren die in der neuen Technologie sich verbergen! Dazu gehoert auch die Errichtung eines Orwellschen Staates !
    Der eine …..Bilderberger EGOIST (Tennispartner meines Nachbarn der mein Grundstueck billig in Hietzing)… der andere SOZIALIST mit
    Onkel- „erb „-broeselchen !
    Eine Ansichtskarte hab ich vor Kurzem aus Afrika gefunden an meinen Grossvater mit den huebschen Naemchen drauf von einer Weltwirtschaftstagung…mit huebschen Antilopen drauf…..mit Affenbrotbaeumchen passend zu den Affenpocken von heute.!….

    Klicke, um auf 22-34_trend_Innovation-Quelle-des-Wohlstands-und-der-Macht_Analyse_HAndrosch_26082022_0824.pdf zuzugreifen

    JETZT FRIEREN SIE WIEDER DIE LEUTE !!!!!!
    Viele Probleme die wir heute haben…. haben aber auch ihren Ursprung …..in der damaligen Riege der Gefolgsleute …genommen!
    Club 45 ….. Noricum ….. Lucona.. AKH Skandal….. 1973 Errichtung von Bruecken zur Exekutive um die aufkeimenden Probleme ( Luconazores- Gratz- Blecha ) zuzudecken die bis heute anhalten ! Man kann ja gleichsam alles machen mit der Bevoelkerung man sollte sich halt nicht dabei erwischen lassen…. weil….zutode gefuechtet ist ja auch gestorben ( Vranizky Zitat)!
    Ja in dieser Zeit enstanden auch Manipulationen der Praesidentenwahlen .. die……. wider den Erwartungen…. nach Hinten losgegangen sind !
    Hat eben jener Bruno Kreisky sich dafuer eingesetzt dass Kurt Waldheim in der Uno seine ( Kreisky’s) Politik umsetzen konnte ( Israel Palaestina .. Arafat etc)….so hat man als kleine Draufgabe…….Kurt Streirer‘ s ( Hautarzt in Wien 3 und einer der besten Freunde meines Vaters) durchaus intakte Chancen Bundespraesident zu werden… durch eine unnoetige… „wir mischen uns ein weil wir wollen und konnen“…..Affaire…. sabottiert! So quasi als Dankeschoen weil ein Karrierist ( und Dollfussfaschistenspross) halt den nuetzlichen August fuer die Weltpolitik eines anderen gemacht hat ! Die Rache haben wir das Volk in Form von Sanktionen bekommen!!!!!! Ich erinnere mich noch an die Warteschlange am Schwarzenbergplatz um ein …..VISUM !!!…. nach Frankreich fuer den Urlaub zu erhalten ! Warum ich das weiss mit Kreisky und Waldheim der nicht einmal einen geraden ordentlichen Satz zur Entschuldigung fuer die Greultaten des Dritten Reiches zusammengebracht hat… ausser wir haben nur unsere Pflicht getan ? Ja Walter Waldheim der Bruder war unser Physiklehrer ( verstarb 1975 an einem Herzinfarkt)…. so klein ist halt die welt und so dick …plump und daemlich die Luegen der Manipulatoren ! Ja dumm gelaufen !

    Durch jetzt erst recht haben wir auch keinen guten Praesidenten bekommen.. einen anderen halt!

    Auf die watchlist wurde das oesterreichische Wahlvolk gesetzt !!!!
    Man erinnert sich doch dass einer der SED Kontakte auch Kontakte zu Arafat hatte und auch zu MR PUTIN???? Ja es schliessen sich halt einige Kreise wenn man so etwas Einblick bekommt !

    So soll halt jetzt wieder einer der “ AUSERWAEHLTEN“ DDR 2;0 und
    Arrisierung 2.0 gutheissend durchwinken !
    IRRTUM !!!!!! Meins werdet ihr nicht bekommen denn zu Deep State gibt es eben nur ein probates Mittel und das ist “ deep knowledge“ !

    Panik also beim “ ESTABLISHMENT“
    Denn der FPOE ler darfs nicht werden…..!
    Dazu nehme man einen Strohsack voller Geld und ein paar huebsche Gesichter die auch in den USA ganz ordentliche Figur machen koennen… Herr Fortellni war ja mein Mitschueler in der AIS… und so verdeuennt man halt das blaue Waehlerpotenzial….! 🙂
    Ein Arzt und Musiker ( Bierpartei) ist dem Establishment auch zu wenig !
    Bei Rendi Wagner und Kurt Steirer hats jedoch gereicht… „fuer die Politik“ !
    Wozu braucht man einen Tal Silberstein wenn man selbst soviel negative Kreativitaet aufbringen kann !!!!

    Wir schreiben jetzt des dritte Jahr … mit einer unermaesslichen Anzahl von Frauenmorden in Oesterreich… and das nach einer damaligen Pressekonferenz zu eben diesem Thema (Edstadler – Zadic etc.) !
    https://kurier.at/politik/inland/gewalt-an-frauen-regierung-will-bannmeile-um-gefaehrdete-personen/400380563
    Nix hat sich veraendert !
    War nicht Alma Zadic eine Wunschkandidatin von VDB?
    Da sollte er sich schoen langsam mal an sie wenden.. denn kommen da noch einige Selbstmorde( von Aerztinnen) und Justizirrtuemer wie Terrorbeguenstigung am Schwedenplatz dazu…. werden ihm schoen langsam die Kerzerln ausgehen die er vor den Haeusern anzuenden kann !
    Menschenrechte….. Grundrechte…..Buergerrechte….. all das soll …WAS DENN WEICHEN ????? dem Machtrausch einer winzig kleinen Elite die Angst hat in
    den Haefn zu wandern ??????
    Jetzt koennte man gegen so viel Spott die Antisemitismuskeule gegen mich auspacken aber ich hab mal einen meiner Juedischen Freunde gefragt was hat sich denn so veraendert???? Warum ist jetzt alles so furchtbar ?
    Er hat mir gesagt… Peter wir sind die Gleichen geblieben aber einige da oben wollen es halt jetzt so!
    Die da oben… damit ist gar keine Religions- oder Glaubensgruppe gemeint… das ist lediglich eine Ansammlung von Ganoven ( der Bodensatz des politischen Lebens und der Bussi bussi Kultur inkludiert) !
    Ja wir haben ein Korruptionsproblem !!!!!!!!
    FUERCHTET EUCH DOCH NICHT !!!!!! SOVIELE VERGITTERTE WAEGEN HABEN WIR GAR NICHT !!!!!!!!! ( §§§§§§§§ )
    Zum Mond koennten wir euch schiessen in einer Tesla Rakete….!
    Da wuerden sich zumindest international die Kreise schliessen…. weil auf den
    Virgin Islands fuer euer Geld und auf den Jungferninseln fuer eure Erpressungsroutine wird schoen langsam der Platz knapp ! ; p

    Gefällt mir

  5. Falls Marco Pogo tatsächlich Bundespräsident wird, würden wir wahrscheinlich aus den internationalen Schlagzeilen gar nicht mehr rauskommen: nach einem Kettenraucher haben die Österreicher jetzt einen stets betrunkenen Arzt, der auch als Popstar auftritt als Bundespräsident. Was ist los in diesem Land?
    Eine Weihnachtsansprache von Marco Pogo würde ich mir sogar im ORF anschauen, den ich seit Jahren nicht mehr aufdrehe.
    Wie wärs mit dem Slogan: lieber kaputt lachen, statt kaputt schiessen.

    Gefällt mir

    1. es können ja auch Schauspieler Präsident von USALand werden …

      zum Thema: was bitte will ein Pogo als Präsident? ich kann mir den Typen nicht vorstellen

      Gefällt mir

  6. Dass Van der Bellen Micky Maus liest könnte mit einer von diesen Überwachungssystemen zu tun haben, die da heissen Pegasus, Promis oder Palantir. Man findet sie im Computer, im Telefon, im Autoradio, im Fernseher etc.
    überwachte Großmütter können ziemlich grantig werden. Das gebe ich zu bedenken!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..