Widerstand: Der Jänner wird entscheidend

Uns trennt noch ein knappes Monat von der geplanten Einführung einer Corona-Impfpflicht. Auch wenn der Widerstand immer stärker wird, sollten wir realistisch bleiben, denn die Regierung verbindet ihr Schicksal damit. Man merkt dies an Aussagen von Kanzler Karl Nehammer und auch daran, dass nun auch Zuckerbrot in Form von 500 Euro angeboten werden soll. Zugleich gibt es immer mehr Stellungnahmen auf der Parlamentswebseite zur Impfpflicht und damit verbundenen Gesetzesentwürfen. Die ARGE Daten weist in ihrer Stellungnahme darauf hin, dass automatisch Strafbescheide an alle ausgeschickt werden sollen, die nicht als „geimpft“ aufscheinen. Damit wird unser bisheriges Rechtsverständnis auf den Kopf gestellt und wir wissen, dass auch „Geimpfte“ rasch zu „Ungeimpften“ mutieren können; man rechnet aber mit einer Flut an Einsprüchen.

Es wird kein bösartiges Klischee ausgelassen, um die Menschen zu diffamieren, die jeden Tag in vielen Orten Spazierengehen. Besonders einfallsreich ist das nicht, doch man versucht häufig, es „wissenschaftlich“ zu untermauern. Neulich wurden Daten der Statistik Austria herangezogen, die freilich davon ausgeht, dass „Geimpfte“ diesen Status freudig und freiwillig errungen haben. Diese seien alles in allem höher gebildet als „wir“ und imstande, Peer Reviews auf Englisch zu lesen. Nun informieren „wir“ uns häufig auch keineswegs nur auf Englisch, aber „sie“ blenden vollkommen aus, dass „wir“ ihnen ja vergeblich internationale Experten empfehlen. Die des Englischen mächtige „Bildungselite“ konnte dann leider nichts mit einem englischsprachigen Text von mir zum Netzwerk des Oligarchen Oleg Deripaska anfangen. Dabei wird er ja manchmal erwähnt, wenn es um seinen Geschäftspartner Siegfried Wolf geht, der nicht nur bei der ÖVP andockt. Ausserdem hat die Eurofighter-Affäre, die ihn einholt, viele Facetten, die der Mainstream nie behandelt hat.

Kundgebung am 30. Dezember in Wien

Was uns so alles entgegengeschleudert und nachgesagt wird, lohnt nicht mehr der Reaktionen. Man sollte aber wissen, dass andere im Rahmen einer Massenpsychose getriggert wurden, die stets bei persönlichen Schwachstellen ansetzt. Diese Mechanismen erklärt Hans Joachim Maatz im Gespräch mit Boris Reitschuster, wobei er offenbar nicht an Kalkül denkt. Natürlich ist es verständlich, wenn Menschen mit ihren Nerven am Ende sind, die „wegen Corona“ Angehörige nicht sehen durften, im Job mit „Regeln“ und zunehmend auch Impfzwang konfrontiert sind und erleben müssen, dass auch Kinder nicht verschont werden. Die Hauskrankenpflegerin Sonja motivierte auch andere „Ungeimpfte“ in ihrer Firma, sich nicht unter Druck setzen zu lassen und wurde plötzlich nach 13 Jahren in diesem Betrieb gekündigt. Man sperrte ihr das Diensthandy, löschte ihre Mails und schied sie sofort aus dem System aus, als hätte es sie nie gegeben. Solch albtraumhafte Erfahrungen wie aus einer anderen Realität machen jetzt einige Personen, doch das gab es auch vorher, wohl weil Politik, Verwaltung, Medien schon auf das jetzige Ziel hin zugerichtet wurden und jetzt auch keiner die Verantwortung übernehmen will.

Spazierengehen in München

In München sind jetzt Spaziergänge verboten per „Allgemeinverfügung zur präventiven Gefahrenabwehr“, was die Polizei passender Weise auch am Geschwister Scholl-Platz per Lautsprecher durchsagt. Österreich hat GECKO, die „gesamtstaatliche Pandemiekoordination“, deren militärischer Leiter Rudolf Striedinger davon abrät, „getarnte Proteste der Corona-Leugner“ (wie es die „Kronen Zeitung“ nennt) zu Silvester zu besuchen. Wir können aber eines von GECKO lernen, nämlich unsere Expertise in vielen Bereichen zu bündeln. Das geht in Richtung eines Schattenkabinetts oder besser eines Kabinetts des Lichtes, das eine Alternative zur Bundesregierung darstellt. Im Erkenntnisprozess vieler, die auch durch Kontakte bei Demos gestärkt werden, beginnt es oft bei guten Experten im Bereich Medizin. Doch es ist auch wichtig, tatsächlich gesamtstaatlich zu analysieren und auch zu berücksichtigen, dass „die Pandemie“ schlicht eine Falle darstellte, in die das Militär nie tappen hätte dürfen. Dass sich (noch) keine Gruppen bildeten, die an einem Kabinett des Lichts arbeiten, mag auch mit dem sofortigen Verhindern von Versammlungen mit dem ersten „Lockdown“ zu tun haben.

PS: Es gibt mehrere Demokalender, in denen auch z.B. Feiern am 31. Dezember wie ab 17 Uhr auf dem Schwarzenbergplatz in Wien angekündigt werden. Auf der Webseite des Parlaments sollte man Stellung nehmen zu: Ministerialentwurf zur Impfpflicht (164/ME), selbständiger Antrag zur Impfpflicht (2173/A) und zum Abänderungsantrag zu Arzneimittelgesetz und Gentechnikgesetz (1289 d.B. siehe auch dieser Artikel). Derzeit herrscht grosse Aufregung um gefälschte Impfnachweise im Austria Center in Wien; dort wickelt der Arbeiter Samariter Bund alles ab, dessen Präsident Franz Schnabl zum Netzwerk von Siegfried Wolf und Oleg Deripaska gehört.

PS: Weil ich mich seit Jahren mit solchen Hintergründen befasse, wird mir sehr zugesetzt. Natürlich kommt man Drahtziehern im Hintergrund erst allmählich , weil sie über vorgeschickte Handlanger agieren. Diese Drahtzieher haben bei uns noch völlig freie Hand, sodass sie einem auch alles antun können und dann gedeckt werden. Auf diese Weise habe ich meine Wohnung und alles andere verloren, ich wurde arm gemacht und niedergehalten. Immer wieder stehen Tage an, an denen ich nicht mehr weiterweiss. Ich schreibe auch deshalb, weil mir die Netzwerke um Gusenbauer nicht auch noch meinen Geist rauben sollen; dies wurde dann dazu, dass ich diese Netzwerke enttarne. Ich freue mich daher über eure Unterstützung und den Austausch mit euch und bin unter 066499809540 erreichbar. Weil „Zusetzen“ wie gesagt auch bedeutet, mich ökonomisch zu treffen, bedanke ich mich auch für eure finanzielle Unterstützung unter Alexandra Bader, Erste Bank, AT 592011100032875894 BIC GIBAATWWXXX vielen Dank!

20 Kommentare zu „Widerstand: Der Jänner wird entscheidend

  1. Ich bestätige, dass der Druck weiter massiv zunehmen wird. Die Regierung würden auch € 10.000,- für eine Impfung bieten, wenn es nicht so blöd aussehen würde. Der Hintergrund ist völlig klar. Hier sind Pychopaten am Werk.
    Wir haben nicht mehr viel Zeit!

    Gefällt 1 Person

      1. Ich könnte ja der Regierung schreiben, was mir die Republik alles schuldet durch in ihrem Namen begangene kriminelle Akte….davon können sie dann meinetwegen auch die Strafe fürs Nicht-„Impfen“ abziehen.

        Gefällt mir

      2. und des Oarge dabei ist, dass diese deine Summe die meisten nicht mal kratzen würde…….man kann echt nicht so viel fressen wie man kotzen möchte

        Gefällt mir

  2. Es ist der größte Genozid der gesamten Welt Geschichte, und die daran Beteiligten sind ohne Ausnahme politische Schwerstverbrecher der ersten Kategorie, die nur noch mit Stalin, Mao und Pol Pot zu vergleichen sind. Allerdings in einer Größenordnung, der um den Faktor 100 größer ist als die Völkermorde der zuvor genannten Politverbrecher. Im Endeffekt bedeutet dies nichts anderes, als dass wir derzeit von den schlimmsten politischen Mittätern der gesamten Menschheitsgeschichte geleitet werden, die sich umgekehrt allerdings als Retter einer Pandemie ausgeben, die es niemals gegeben hat. Denn Völkermörder hatten immer ihre Gründe, um ihren Völkermord zu rechtfertigen. Doch diesmal wird es anders sein: Es sind, zwei Jahre nach der erfundenen Corona-Pandemie, die eine Grippe war, bereits derartig viele Schwerstverbrecher durch die politisch und medial Verantwortlichen aufgedeckt worden, dass es nur noch die Frage der Zeit ist, wann sie sich als Angeklagte auf der Anklagebank des größten politischen Prozesses der Menschheitsgeschichte wiederfinden werden.

    Gefällt 1 Person

  3. Niemand wird sich da vorläufig auf einer Anklagebank wiederfinden!
    „Eine Frage der Zeit“ ist allerdings tatsächlich, wann sich die Wahrheit ihren Weg bahnt. Noch wirkt die Propaganda der MSM. Ich kenne mittlerweile unzählige Menschen mit “ Impfdurchbrüchen“ und alle sind der Meinung nur deshalb keinen schweren Verlauf gehabt zu haben, weil sie „geimpft“ sind!
    Besonders verwunderlich ist das, wenn es sich dabei um Ärzte handelt.
    Aber: Die Kritiker werden mehr!

    MfG Michael!

    Gefällt 1 Person

    1. Es geht jetzt um Widerstand, der sich des Ernstes der Lage bewusst ist. Denn sie nehmen in den Ländern Personal auf, um Leute zu verfolgen, die sich nicht „impfen“ lassen wollen.

      Ausserdem spricht die Tatsache, dass Kurz bei Pslantir unterkommt, ebenfalls dafür, dass da etwas um jeden Preis durchgezogen wird.

      Dort ist auch Laura Rudas, deren Onkel 2000 zu Magna ging und so Gusenbauer den Weg in der Löwelstrasse freimachte.

      Ausserdem ist Palantir verbunden mit dem Darwin’s Circle, d.h. mit den Kerns, Niko Pelinka und Co.

      Gefällt 1 Person

  4. Alle Menschenrechte, alle Grundrechte und jeder Schutz der Menschen vor staatlicher Willkür sollen für immer verschwinden. Das haben 30% der Menschen begriffen, 70% der Menschen stellen sich noch immer freiwillig in die Schlangen vor den Impfzentren, ohne zu wissen, dass sie damit ihr baldiges Ableben besiegelt haben. Sinnlos, völlig sinnlos ist es, diesen impfwilligen und falten-resistenten Menschen von der Impfung abzuraten. Bei dieser Gruppe sind jedoch rund 40% Menschen, die wackeln, die zum Nachdenken anfangen und zum Ausstieg bereit sind. Beim Rest führt es zu Hass, Zerwürfnis und zum Zerreißen langjähriger Freundschaften und ganzer Familien. Die gute Nachricht daran: Sollten die Geimpften tatsächlich mitbekommen, dass sie von ihren Regierungen schändlich belogen und betrogen worden sind, so werden sich aus ihrer Mitte die entschlossensten Widerstandskämpfer gegen die brutale Weltdiktatur rekrutieren. Und da die Geimpften wissen, dass sie eh ein tödliches Serum in ihrem Körper haben, werden sie keinen Kampf scheuen – auch nicht jenen, bei dem sie ihr Leben verlieren könnten. Wecken wir daher sofort die im Koma liegenden Gerichte auf und jagen die Günstlinge der Parteien mit der Regierung in die Wüste!

    Gefällt mir

  5. Ich lebe wohl auf der anderen Seite Ihrer Wahrnehmung. In meiner Welt, gibt es keine derartigen Abgründe und Weltuntergänge. Woher haben sie diese Informationen und wie sicher sind sie sich da? Ich habe mit Leuten in Indien, Amerika und einigen Teilen Europas Kontakt – das Virus ist überall und die Impfung scheint die Situation zu verbessern. Ich versuche Sie hier zu verstehen, aber dem Anschein nach informieren sie sich etwas Einseitig. Worauf stützen Sie ihre Aussagen? Liebe Grüße – ein irritierter Österreicher – btw: Österreich ist frei

    Gefällt mir

    1. Sie sind „auf der anderen Seite“? Und „irritiert“? – Vielleicht gehören Sie zu den 40%, die mitlaufen, aber unschlüssig sind. Ich galube es nicht. Immerhin lesen Sie diese Seite. Daher meine Tip(p)s: Hörren Sie sich die 2. Konferenz der Pathologen an! Hören Sie sich Ulrike Kämmerer an! Hören Sie sich Ernst Wolff oder Dik Müller an! Und lesen Sie auch mal die Nachdenkseiten von Albrecht Müller. Und gehen Sie auf Distanz zu den etablierten Medien! Oder stellen Sie einfach in Frage, was Ihnen dort vermittelt wird. Ist es glaubwürdig?
      Ich bin auch international vernetzt. Und vielleicht sind wir uns schon mal begegnet.
      Ich bin „solidarisch“ mit jenen, die unsere Grundrechte erhalten wollen. Wem das egal ist, der muss später damit „leben“. Mit dem bin ich aber nicht „solidarisch“.

      Gefällt mir

      1. Sehr schön gesagt! Sie nehmen mir meine Reaktion im Grunde schon vorweg! Ich analysiere sicher in manchen Bereichen zunächst ungewöhnlich, weil ich Aspekte berücksichtige, auf die andere nicht kommen. Zugleich aber beziehe ich auch das ein, was es zu „Corona“ zu sagen gibt, jedoch nicht in der Art und Weise, dass ich mich davon ablenken liesse. Das ergibt dann ein Gesamtbild, das der vor uns verschleierten Realität ziemlich nahekommt. Es kann nie 100% sein, aber es ist das, was z.B. Nachrichtendienste leisten müssten, wenn sie denn für uns wären. Ich denke immer auch daran, dass manches der Agenda im Hintergrund dienen könnte, was uns scheinbar aufklärt. Man erkennt es z.B. daran, dass ausgeblendet wird, warum Regierungen so handeln, d.h. warum dort bestimmte Personen sind.

        Gefällt mir

    2. Wenn Sie sich nur einseitig über von den Regierungen und Pharma- Mafia hochbezahlten Faktenchecker auf unterstem Niveau informieren, dann bewegen Sie sich in jener NWO Blase, die von Klaus Schwab samt Kaderschmiede „Young Global Leaders“ eines Kurz, Merkel, Macron, Baerbock usw. gerade vollzogen wird. Das Regiebuch „The great Reset“ können Sie überall kaufen.

      Gefällt mir

  6. So wurde 2010 von der Rockefeller Foundation das Drehbuch für die Lockdown- Pandemie 2020 geschrieben: (aus dem Original zitiert)
    Eine Viruspandemie mit hoher Ansteckungsgefahr und hoher Sterblichkeit
    Überforderte Gesundheitssysteme vieler Nationen.
    Wer wird getötet, jung oder alt? (beide??)
    Die Wirtschaft ist am Boden
    Internationale Mobilität von Personen und Gütern stark behindert
    Tourismus fast tot
    Globale Lieferketten unterbrochen
    Einzelhandelsgeschäfte geschlossen
    Fehlende Eindämmungs- Protokolle in Entwicklungsländern
    Wenig autoritäre Reaktion der US-Regierung scheitert
    Autoritärer chinesischer Ansatz funktioniert viel besser
    Andere Nationen eifern autoritärer, stark überwachender chinesischer Vorgehensweise nach
    Autoritärere Herrschaftsform hält sich nach der Pandemie
    Geschockte Bevölkerungen begrüßen mehr Überwachung und autoritärere Herrschaft
    Biometrische Identitätserfassung erhält Auftrieb
    Mehr staatliche Kontrolle über Industrien, die für das nationale Interesse lebenswichtig sind
    IT-Monopolisten halten Innovationen innerhalb der Landesgrenzen.
    Eine multipolare IT-Welt mit US-Dominanz
    Philanthropische Stiftungen werden Teil der Außen- und Sicherheitspolitik der USA
    Hervorstechender Einfluss der großen Stiftungen!
    wie B.Gates, Vanguard, Rockefeller, Wellcom Trust, Soros usw. Und wer immer noch glaubt es war ein Killer Virus und es ging um unsere Gesundheit, der möge seinen geistigen Zustand überprüfen lassen!

    Gefällt mir

    1. Die Umsetzung muss man an konkreten Personen und deren Netzwerken festmachen. Es bringt nichts, immer eine ferne Foundation zu erwähnen, wenn wir nur Akteure hier erwischen können. Daran lernt man auch, sich zu wehren und anderen beizustehen, wenn sie attackiert werden. Das ist auch entscheidend bezogen auf die Umsetzung des Impfzwanges, denn dafür wird auch extra auf unsere Kosten Personal angeheuert. Unser Nein wirkt mehr, wenn wir zB all die Masken-, Test-, Container-, Impfdosendeals anprangern.

      Gefällt mir

  7. Zitat: „.. und gehen sie auf Distanz zu den etablierten Medien“. Nur die alternativen Medien als die ganze Wahrheit zu nehmen ist halt wieder ziemlich blauäugig, denn wenn es in den etablierten Medien Meinungsmache gibt, dann ist das sicher auch so in den alternativen. Dort wie da unreflektiert zuzustimmen kann es ja nicht sein. Und hüben wie drüben kocht irgendwer sein Süppchen und flößt es uns kleinweise ein, oder glauben Sie an die selbstlosen Wohltäter, die ja, ach nur gutes im Sinn haben!?
    Lg

    Gefällt mir

    1. Es ist eben nicht so einfach – man sollte überall selbst beurteilen, und auch alternative Medien können eine Agenda haben. Das merkt man gerade jetzt gut, wenn man sich auch ansieht, was wer über die Ukraine und Russland schreibt oder wie er in Videos darüber spricht.

      Es ist auch notwendig, den Mainstream dort heranzuziehen, wo Fakten vorkommen, die man dann bewertet bzw. in den passenden Kontext stellt.

      Es bliebe sehr wenig übrig, wenn man überhaupt nichts mehr verwendet, denn man muss auch Social Media dazurechnen.

      Ich habe schon den Anspruch, die Wahrheit zu sagen, aber diese wird immer unvollständig bleiben – keiner kann alle Puzzleteile kennen und vieles wird erst hinterher bekannt. Worüber ich aber fast exklusiv schreibe (gewisse Hintergründe), das wissen auch andere, die jedoch schweigen und sich leider nicht exponieren.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..