Regierung und Opposition: Es ist EIN Netzwerk

Wenn sich die Ereignisse überschlagen, wird Dynamik suggeriert, die vorgibt, dass doch Zufälle vorkommen. Man kann kaum mit Rücktritten und Neubesetzungen Schritt halten, aber wenn man weiss, wie alle zusammenhängen, spielt dies keine Rolle. In der Tat habe ich quasi vorausschauend schon so viel recherchiert, dass ihr bloss bei den jetzt erwähnten Personen mittels Suchfunktion oder Schlagworten nachsehen müsst, was es über sie noch zu sagen gibt. Auf jeden Fall ist bezeichnend, dass Karl Nehammer erst am Montag als neuer Kanzler angelobt wird und daher am Samstag noch als Innenminister für den Umgang der Polizei mit der nächsten Grossdemo gegen den Impfzwang verantwortlich ist. Beginnen wir bei Sebastian Kurz, über dessen berufliche Zukunft viel gemunkelt wird, unter anderem, dass er nach Stanford gehen soll. Dies lässt Warnlampen blinken, denn als Christian Kern im Mai 2016 SPÖ-Chef und Kanzler wurde, gab es Berichte über das Innovation Club Network mit Eveline Steinberger-Kern, Markus Wagner und Niko Pelinka. Es vernetzt österreichische Firmen mit dem Silicon Valley und organisiert Reisen dorthin, die auch mit dem damaligen Aussenminister Sebastian Kurz akkordiert waren.

Nicht von ungefähr poppt an dieser Stelle auch die Wirecard-Connection auf, die Christian Kern und Sebastian Kurz verbindet. Da Markus Wagner der Partner von Laura Rudas ist, die in Stanford studierte, sind wir bei ihrem Onkel Andreas Rudas, der einst für Bundeskanzler Viktor Klima am sozialdemokratischen Projekt zum neoliberalen Dritten Weg teilnahm, das Olaf Scholz koordinierte. Dies hilft wohl auch zu begreifen, warum der neue deutsche Kanzler Österreich bei der Impfpflicht nacheifert. Und wenn bei unseren Nachbarn die Bundeswehr verstärkt zu „Pandemiebekämpfung“ eingesetzt wird und diese ein Offizier leitet, könnte es uns einen Vorgeschmack auf Bevorstehendes geben. Impfpflicht ist „natürlich“ nicht nur bei der Bundeswehr, sondern auch beim Bundesheer Thema. Wenn die Opposition Neuwahlen fordert, hat sie natürlich Recht – zugleich aber muss man bedenken, dass SPÖ und NEOS für Impfzwang und damit Totalüberwachung sind und die FPÖ dies ablehnt, aber nur bei der ÖVP Korruption wahrhaben will.

Nehammer wird Kanzler

Karl Nehammer streuen Andreas Khol (chancenlos bei den Bundespräsidentenwahlen 2016), Maria Rauch-Kallat (siehe Alfons Mensdorff-Pouilly und Eurofighter) und Erhard Busek (war Partner von George Soros bei Pasos) Rosen. Kanzler Alexander Schallenberg kehrt ins Aussenministerium zurück und Innenminister wird Gerhard Karner von der niederösterreichischen ÖVP. Dieser war von 2000 bis 2003 Pressesprecher von Innenminister Ernst Strasser, der von 2000 bis 2011 erster Präsident der Österreichisch-russischen Freundschaftsgesellschaft war. Als 2020 Wirecard spektakulär Pleite ging, wurde auch bekannt, dass die ORFG von Markus Braun und Jan Marsalek, aber ebenso von Magna, Strabag, Novomatic und Signa gesponsert wurde. Zu Magna wechselte Andreas Rudas im Jahr 2000, um dem späteren SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer in der Löwelstrasse Platz zu machen. Im Wahlkampf 2006 engagierte er sich neben Gabriel Lansky (u.a. ORFG) einem Personenkomitee für Gusenbauer. Bei Lansky (der Gusenbauer nach wie vor verbunden ist) finden wir den Verfassungsjuristen Heinz Mayer, der Ungeimpfte zwangsisolieren will.

Der Vizekanzler bleibt

Während Sebastian Kurz, Gernot Blümel und Heinz Fassmann vor die Medien traten, um ihren Rücktritt zu verkünden, gibt es von Alexander Schallenberg nur eine schriftliche Erklärung, die verschickt wurde, als er dem Bundesrat zur Impfpflicht Rede und Antwort stand. Wenn es Videos gibt, dann nehmen diese bloss Bezug auf jene Erklärung. Die Vorgangsweise erinnert an die Abberufung von Generalstabschef Edmund Entacher 2011, die Verteidigungsminister Norbert Darabos ebenfalls schriftlich oktroyiert wurde, worin er sich dann zu fügen hatte. Vergleichen könnte man dies mit der aktiv betriebenen Suspendierung des früheren Verfassungsschutzchefs Peter Gridling durch Innenminister Herbert Kickl, denn es gab nie eine Pressekonferenz von Darabos dazu. Heute können wir das Fehlen von Schallenbergs Auftritt an jenen von Kurz, Blümel und Fassmann messen. Wenn die Bedingungen in der Politik hinter den Kulissen höchst ungemütlich sind, ändert das für uns zunächst wenig, denn Widerstand ist dann umso mehr notwendig. Darabos leitete übrigens den SPÖ-Wahlkampf 2006 und hatte später unter anderem Laura Rudas als Aufpasserin.

Protest am Ballhausplatz

Im Lager der ÖVP leckt man sich nun die Wunden und betrachtet sich als Opfer medialer Kampagnen. Dies mag so falsch nicht sein, doch zugleich blendet man aus, was die eigenen Vertreter mit der vermeintlich anderen Seite verbindet. Im Rückblick analysiert diente auch die Kanzlerschaft von Kurz‘ Mentor Wolfgang Schüssel denselben Zielen wie jene von Alfred Gusenbauer. Man sollte jetzt auch erkennen, dass die so leicht aus dem Focus verdrängte „Pandemie“ nie das war, als das sie uns verkauft wurde. Nun wird erst einmal demonstriert, was sicher dadurch noch befeuert wird, dass ausgerechnet Nehammer Kanzler wird. Er hat auch schon eine Kampfansage an alle geliefert, die totalitären Tendenzen Widerstand leisten. Man sollte sich dessen bewusst sein, dass man jetzt aufstehen und für sich einstehen muss, aber auch leicht zum Spielball werden kann, wie Catherine, Mark und Frank hier ausführen….

PS: Weil ich mich seit Jahren mit solchen Hintergründen befasse, wird mir sehr zugesetzt. Natürlich kommt man Drahtziehern im Hintergrund erst allmählich näher, weil sie über vorgeschickte Handlanger agieren. Diese Drahtzieher haben bei uns noch völlig freie Hand, sodass sie einem auch alles antun können und dann gedeckt werden. Auf diese Weise habe ich meine Wohnung und alles andere verloren, ich wurde arm gemacht und niedergehalten. Immer wieder stehen Tage an, an denen ich nicht mehr weiterweiss. Ich schreibe auch deshalb, weil mir die Netzwerke um Gusenbauer nicht auch noch meinen Geist rauben sollen; dies wurde dann dazu, dass ich diese Netzwerke enttarne. Ich freue mich daher über eure Unterstützung und den Austausch mit euch und bin unter 066499809540 erreichbar. Weil „Zusetzen“ wie gesagt auch bedeutet, mich ökonomisch zu treffen, bedanke ich mich auch für eure finanzielle Unterstützung unter Alexandra Bader, Erste Bank, AT 592011100032875894 BIC GIBAATWWXXX vielen Dank!

16 Kommentare zu „Regierung und Opposition: Es ist EIN Netzwerk

  1. Wie schaut dieses Netzwerk aus? Das WEF ist in Wahrheit zur heimlichen Weltregierung geworden– und kaum jemand hat auch nur die leiseste Vorstellung davon, wie sie es machen, dass zuvor Namenlose wie eine Merkel, ein Kurz, ein Sarkozy oder Macron, quasi über Nacht zu den bedeutendsten Personen ihres Landes und der EU aufsteigen. Diese wurden – wie viele andere auch von Klaus Schwab als “Global Leaders” handverlesen und dann, mittels der gekauften Massenmedien, die sich ebenfalls unter völliger Kontrolle des WEF befinden, binnen wenigen Wochen zu politischen Stars hochgepuscht. Das ist es, was Seehofer dereinst meinte mit diesem Satz :“Diejenigen die gewählt wurden haben nichts zu sagen. Und diejenigen die nicht gewählt wurden, haben das wirkliche Sagen.” Hier lesen sie, wie es einer super kapitalistischen Weltorganisation gelingen konnte, dass fast alle der 195 Staatspräsidenten der Neuen Weltordnung folgen und sich gleichzeitig als eine moderne, menschlichere Form des Sozial- Kommunismus präsentieren konnte. Einige kamen bereits von mächtigen Familien, aber die meisten standen gerade am Anfang ihrer Karrieren. Diese ganzen Menschen kamen aus der ganzen Welt und besetzten bald nach der Ernennung die mächtigsten Posten in den Schaltzentralen der Welt. Beispiel der Auserwählten Schwabs sind: Merkel (1993), Sarkozy (1993), Bill Gates (1993), Jeff Bezos (1998),Viktor Orban (1993), Spahn (2016),Kurz (2016), T Tony Blair (1993), Macron (2016), Cem Özdemir (2002), Maischberger (2002), usw. Wenn wir jedoch sofort „NEIN“ sagen und Österreich hat begonnen, dann können wir wieder zur demokratischen Normalität zurück kehren!!!

    Gefällt 2 Personen

    1. Nun kommt Ne(Hammer). Es wird hart werden mit dem Widerstand. Die restlichen Buberl sind gegangen, weil sie die brutale Niederschlagung der Widerständler nicht mittragen wollen und natürlich an nichts, das in Zukunft passieren wird, die Schuld tragen … Schauen wir einfach nach Australien.

      Gefällt mir

      1. Der Pool an ersetzbaren Puppen, die für ihr Ministergehalt jede Schweinwerei mitmachen werden, ist unendlich. Ich muß zugeben, für über 15.000 im Monat … nun …

        Gefällt 1 Person

  2. Ich hab Kontakte zu einem Bekannten in Kenya. Er sagt, unsere Proteste werden in der Presse dort bejubelt. Wir -the people- sind Helden für sie. Nigel Farage -Großbritannien- hat unseren lockdown als sinister bezeichnet. Ist wohl auch auf der Seite der Demonstranten.

    Gefällt 1 Person

  3. Ein Nationalratsabgeordneter hat doch auch eine gewisse Eigenverantwortung abseits der Parteilinie, wenn dieser schon nicht im Interesse der Bürger handelt. Ist das diktatorische Machtgebilde der ÖVP schon so groß, dass die Abgeordneten um ihre Existenz fürchten müssen, wenn sie nicht konform handeln?
    Immerhin wird hier volles Risiko genommen unseren Staat völlig zu zerlegen, das checken auch 3-4 Mio Bürger, was hier abgeht.

    Gefällt mir

  4. Netzwerk hin oder her: In erster Instanz aufstehen gegen die Impfpflicht, mit allen antifaschistischen Mitteln, danach darf dann wieder „diskutiert“ werden.

    Gefällt mir

    1. Man sollte aber schon wissen, was politisch abgeht, gerade um dem nicht auf den Leim zu gehen. Und um denen zu kontern, die auch deswegen an „die Pandemie“ glauben, weil „die Politik“ es tut.

      Gefällt mir

    1. Liebe Catherine, aber gerne, es ist auch ein guter Gegenpol zu Videos zB mit Nehammer. Denn man braucht alternatives Denken, um seine Position in dieser Situation zu bestimmen und zu handeln, wenn ja herkömmliche Politik und Medien zusammenbrechen. Wir sehen es bestimmt auch deswegen ähnlich, weil wir es ja erleben anders als die, die Vorgänge bei uns mit grossem Interesse beobachten. Übrigens bringt Deutschland offenbar „die Impfpflicht“ noch schneller auf Schiene. Damit haben wir auch mehr Zeit für Protest…

      Liebe Grüsse Alexandra

      Gefällt mir

  5. danke für die Beiträge, für die Infos,
    hallo liebe Freunde, Leute, Mitmenschen,
    hier mal etwas zur allgemeinen Lage auf dieser Erde, dieser Welt,
    nun, meine Antwort dazu,
    Menschen, die derzeit (noch) im „Amt und Würden“ sind,
    und der Bevölkerung, dem Volk, den einzelnen Menschen im und aus dem Volk was aufzwingen wollen, dass er/sie nicht will,
    haben sich als MENSCHEN disqualifiziert, und sind aus und vom Staatsdienst, den Dienst am Menschen, am Volk, zu entfernen, zu entlassen, zu suspendieren, ….., das gilt auch für das gesamte EU – Parlament, für die Chefin der EU – Kommision, Ursula von der Leyen, die noch dazu nicht vom Volk Europa gewählt wurde ….
    und wir kennen die niedrigen Beweggründe von Ursula von der Leyen, …, da ihr Ehemann bei Boitech, einen Impfhersteller, beschäfigt ist …..

    GOD’s LAW,
    der FREIE WILLE,
    niedergeschrieben und festgelegt von und bei Gott, Jesus und in den allgemeinen Grund- und Menschenrechten,
    „….Zwang und Sklaverei in jeglicher Form ist verboten ….“
    Niemand kann gegen sein Willen zu etwas gezwungen werden ….
    es ist einfach, klar und deutlich formuliert, in ALLEN Sprachen, in und bei allen Nationen, Völkern, Ländern ….Menschen, der gesamten Menschheit und des gilt auch für ganz Österreich, für ganz Deutschland, für ganz Europa, sowie den Rest dieser Welt, dieser Erde.
    Der „Nürnberger Kodex“ bleibt ….
    PUNKTUM.
    GOTT mit UNS,
    GOTT zum Gruße,
    ❤️ peace ❤️

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..